Presse und Kritiken

Blasted Blazes

ist wohl unter "postmodernem Komponieren" zu verorten.
Badische Zeitung


greift formal auf das Rondo zurück, Geige und Viola duettieren über dem Pizzicato des Violoncello, emotionale Verdichtung, eine Steigerung von aggressiv vibrierenden Klangbändern über wilde rhythmische Akzente in Tzigane-Manier und Glissandi-Attacken mündet in einen offenen Schluss.

Badische Neueste Nachrichten

back